meine Geschichte

ich bin Larissa Spörl mit meinem Wegbegleiter Nacho

Die Liebe zu Hunden begann schon in meinem frühen Kindesalter, dies zog sich somit durch mein gesamtes Leben. Mit Hunden aufgewachsen, im Tierheim verschiedene Hunde ausgeführt, Praktika im Tierheim absolviert, Hunde im Bekannten- und Familienkreis, und heute kann ich sagen, ich habe mir meinen Traum vom eigenen Hund erfüllt.

Doch nur, weil man mit Hunden groß geworden ist, sagt das noch rein gar nichts über das Wissen und die Erfahrung. Durch die verschiedenen Hunde und Halter in meinem Leben, weiß ich, dass jeder einzelne von ihnen als Individuum angesehen werden muss.

Jahrelanges Wissen angeeignet. Mich mit speziellen Rassen beschäftigt. Monatelang gespart - dann zog mein eigener Hund Nacho ein. Ich dachte bereits, ich habe viele Erfahrungen mit verschiedenen Hunden sammeln dürfen, aber mein kleiner Lehrmeister stellte mein Wissen nochmal komplett auf den Kopf. Seine Unsicherheit Fremden und neuen Orten gegenüber, war mir in diesem Ausmaß neu. Ich ging von Hundetrainer zu Hundetrainer. Der Perfektionist in mir machte es mir noch schwerer. Ich hinterfragte alles, was mir jemand geraten hatte – was letztendlich gut war.

Und so hatte ich meine neuen, täglichen Begleiter. Verschiedene Seminare, unzählige Bücher, zahlreiche Kurse und genug Videos. Ich begann somit meine Ausbildung als Hundetrainer bei Ziemer & Falke sowie die Ausbildung als Mensch-Hund-Coach bei Pawsitive Life®. Ich sammelte weitere Praxis-Erfahrungen und konnte meine Blicke schulen.

Der Mensch hat die Verantwortung für seinen Hund, wenn also der Halter nicht den Bedürfnissen seines Hundes nachkommt, dann sollte der Halter zur Rechenschaft gezogen werden, nicht der Hund. Nur ohne die richtige Kommunikation, können wir uns gegenseitig nicht verständigen.

Einer der wichtigsten Dinge, die ich gelernt habe: es gibt kein Schema F, welches du bei jedem Hund anwenden kannst. Der Weg muss auf Hund und Halter individuell angepasst werden. Jeder Hund kann lernen. Es liegt alleine an uns, wie viel Zeit, Geduld und Verständnis wir mitbringen. 

Dabei liegt mir die Beziehung zwischen Mensch und Hund besonders am Herzen. In den letzten Monaten hat sich in meiner Arbeit insbesondere der Schwerpunkt auf die Persönlichkeitsentwicklung (die Arbeit an dir als Halter) gelegt. Warum?

Der Halter und seine innere Welt haben einen sehr großen Einfluss auf die äußere Welt und damit auch auf das Verhalten unserer Hunde. Und das ist kein Wunder. Ich möchte Menschen helfen, die verzweifelt nach Lösungen suchen und sich selbst nur noch unter Druck setzen (lassen). Ein stabiles Fundament für das Zusammenleben mit deinem Hund ist die Bindung.

Nacho hat mir vor Augen geführt, wie ich im Hundetraining und dem gemeinsamen Alltag nachhaltig zum Erfolg kommt, wenn ich die meine innere Einstellung mit einbeziehe. 

Heute sind  Nacho und ich zu einem wundervollen Team herangewachsen. Sicherlich ist nicht alles perfekt, aber das muss es auch gar nicht mehr sein. Dafür habe ich gelernt, was uns gemeinsam glücklich macht. Wir können gemeinsam die Welt entdecken und Leichtigkeit in unserem Alltag finden. Nacho ist mittlerweile auch ein kleiner Lehrmeister für andere Hunde geworden, wir helfen gemeinsam anderen Hunden, die Probleme bei Hundebegegnungen haben und unterstützen sie hierbei.

Ich habe für mich herausgefunden, dass man mehr damit erreicht, sein Handeln darauf auszulegen, glücklich zu sein, als damit, perfekt zu sein. In jeglicher Hinsicht. Ob beim Hundetraining oder unserer inneren Einstellung. Wir erreichen mehr damit, unseren eigenen Weg zu finden, anstatt sich an den Weg anderer anzupassen. Auch wenn das bedeuten kann, aus der Norm zu fallen. 

Definition LA-CONA

LARISSA 

Ich möchte Menschen und Hunden helfen. Sie unterstützen, begleiten und Verständnis für das Gegenüber schaffen. Mein Ziel ist es, den Hunden eine Stimme zu geben und den Halter zu seinem eigenen Experten für seinen Hund zu machen. 

COACHING 

Weitblickend, individuell und vielfältig. Es gibt keine Formel. Individuen müssen gesehen und Bedürfnisse respektiert werden. Jedes Mensch-Hund-Team wird von mir in seiner Individualität gesehen und die Emotionen  auf beiden Seiten berücksichtigt. Jeder erhält bei mir ein auf sie zugeschnittenes Coaching.


NACHO 

Mein Herz. Er lehrt mich jeden Tag. Er unterstützt andere Hunde, Menschen und ist ein großer Teil von meiner Arbeit – vor allem von mir selber. Wir Menschen bekommen immer den Hund, den wir brauchen.

Ausbildungen/Zertifikate

Webinare

  • Do you understand me (Jennifer Wiederstein)
  • Kommunikation unter Hunden (Brigid Weinzinger)
  • Geräuschangst meistern (Easy Dogs)
  • Hochaktive Hunde (Brigid Weinzinger)
  • Körpersprache Mensch-Hund (Easy Dogs)
  • Wie Stress den Alltag beeinflusst (Dr. Janey May)
  • Ausdrucksverhalten (Brigid Weinzinger)
  • Impulskontrolle (Brigid Weinzinger)
  • Hundebegegnungen (Brigid Weinziger)
  • Briefträger und Zaungäste  (Brigid Weinzinger)
  • Auslastung für Senioren (Brigid Weinzinger)
  • Leinenführigkeit (Brigid Weinzinger)
  • Schluss mit der Bellerei (Brigid Weinzinger)


Kurse

  • Hilf Deinem Hund (Brigid Weinzinger)
  • Zusammen wachsen (Clara Hollweg)
  • Cooler Hund (Brigid Weinzinger)
  • Hundesprache verstehen (Brigid Weinzinger)
  • Bombenfestes Bleib (Brigid Weinzinger)